Vierwaldstättersee


Klewenalp
Bürgenstock
Rigi
Pilatus
Rütli-Urnersee
Dampferparade 100 Jahre DS Gallia
Tanz der Dampfschiffe - Herbst 2015 + 2017
Willkommen MS Diamant - Mai 2017
Schiffe SGV
 

Region Vierwaldstättersee:

Bilder 1 und 2: Blick auf die Rigi: vom Schiffssteg Hergiswil und vom Schiff aus.
Bilder 3 und 4: Blick vom Schiff zurück auf den Pilatus.
Bild 5: Der Lopper: Unten die Brücken und Tunnels der Autobahn A2.
Rigi1.jpg (64474 Byte) Rigi2.jpg (70915 Byte) Pilatus.jpg (78384 Byte) Pilatus2.jpg (88637 Byte)
Lopper2.jpg (97975 Byte)
Bild 6: Die Fortsetzung links von Bild 4: Der Seedamm (Achereggbrücke) mit Stansstad.
Bild 7: Der Bürgenstock: Blick vom Schiffssteg Hergiswil aus gesehen.
Bild 8: Die Seilbahn von Kehrsiten auf den Bürgenstock. (Es ist noch eine relativ alte Bahn mit offenen Wagen.)
Bild 9: Das Hotel Bürgenstock. In der Mitte ist noch knapp die Bergstation zu sehen: Kleines, nach links steil abfallendes, schräges
Haus in der Bildmitte.
Bild 10: Die Bergstation des Hametschwandliftes am Bürgenstock.

Stansstad2.jpg (81076 Byte) Bürgenstock1.jpg (88222 Byte) Kersiten-Bürgenstock.jpg (113112 Byte) Bürgenstock2.jpg (36723 Byte) Hammetschwand1.jpg (51002 Byte)
Bild 11: Die Berge der Innerschweiz.
Bild 12: Blick zurück auf Vitznau.
Bilder 13 und 14: Die MS Gotthard als Kurs 25 begegnet uns bei ihrem Weg nach Vitznau - Beckenried kurz vor der Station Hertenstein.

OBerbauenstock.jpg (82888 Byte) Vitznau2.jpg (90847 Byte) MS Gotthard.jpg (96561 Byte) MS Gotthard2.jpg (89721 Byte)
Bilder 15 und 16: Schiffe am Steg in Luzern.
Bilder 17 und 18: Das wohl berühmteste Wahrzeichen der Stadt Luzern: Die Kappelbrücke
.

MS Waldstätter.jpg (81411 Byte) KKL_Luzern.jpg (56320 Byte) Kappelbrücke.jpg (65675 Byte) Kappelbrücke2.jpg (89339 Byte)
Bilder 19 und 20: Blick auf die Seepromenade in Luzern, fotografiert von der MS Europa, als Kursschiff nach Flüelen.
Bild 21: Unterwegs begegnet uns das Dampfschiff "Unterwalden".
Bild 22: Anfahrt auf Kehrsiten-Bürgenstock.
Seebrücke.jpg (95188 Byte) Schweizerhofquai.jpg (86790 Byte) DS Unterwalden1.jpg (76220 Byte)
Kehrsiten.jpg (114963 Byte)
Bild 23: In Vitznau stand vor dem Depot der Rigi-Bahnen die Dampflok No. 17.
Bild 24: Am Bahnhof, links unter dem Schiffsstationsdach, sind die roten Elektrotriebwagen zu sehen, die die Touristen auf die Rigi bringt.
Bild 25: Blick vom Schiff aus auf das Buochserhorn.
Bilder 26 bis 28: Wunderbare Aussicht auf der Klewenalp ob Beckenried (NW).

Dampflok RB_Vitznau.jpg (116110 Byte) Depot RB_Vitznau.jpg (118613 Byte) Buochserhorn.jpg (71114 Byte)  
Bilder 29 und 30: "Herzige" und nicht sehr scheue Murmeltiere bei der Bergstation.
Bild 31: Blick aus der "Stockhütten-Gondelbahn" auf Vitznau und Weggis.
Bilder 32 und 33: Bahnhofsgebäude auf dem Seelisberg mit den typischen urner Fensterläden: in schwarz-gelb gehalten.

Murmel1.jpg (111018 Byte) Murmel3.jpg (110561 Byte) Weggis_Vitznau.jpg (77581 Byte) Seelisberg_Bergstation TSB.jpg (89572 Byte) TSB_1.jpg (127543 Byte)
Bild 34: Das Bahntrasse der TSB.
Bild 35: Das im gleichen Baustil errichtete Haus zum Treib. (Eine kleinere Kopie ist in der "Swissminiature" in Melide aufgestellt.)
Bild 36: Im Hintergrund, Bildmitte, die Talstation der Standseilbahn Treib - Seelisberg.
Bild 37: Blick zurück, vom Dampfschiff "Gallia" aus, auf Treib. Links im Hintergrund sind einige Hotels an der Seepromenade von Brunnen (SZ) zu erkennen.

TSB_5.jpg (108737 Byte) Haus-Treib1.jpg (120902 Byte) Haus-Treib2.jpg (120337 Byte) Treib1.jpg (104425 Byte)
Bild 38: Bergstation der Bürgenstock-Standseilbahn.
Bild 39: Trasse dieser Bahn: bis zu 58% steil.
Bild 40: Der bekannte Aufzug/Lift am Hammetschwand: Die "Bergstation".
Bild 41: Technische Daten dieses Lifts.

Bergstation.jpg (97487 Byte) Trasse BB.jpg (135367 Byte) Hammetschwand_oben.jpg (55263 Byte) Schild Lift.jpg (88449 Byte)
Bild 42: Ein Dampfschiff von oben.
Bild 43: Das "Dorf" Bürgenstock, gehört zur Stadtgemeinde Luzern von der Terrasse Hammetschwand aus gesehen.
Bild 44: Blick auf die Stadt Luzern. Im Hintergrund ist der Sempachersee zu erkennen.
Bild 45: ... ins Engelbergertal.
Dampfschiff von oben.jpg (75815 Byte) Bürgenstock.jpg (99484 Byte) Luzern.jpg (59508 Byte) Engelbergertal.jpg (73559 Byte)
Bild 46: ... Richtung Brünig mit dem Sarnersee.
Bild 47:
... Richtung Küssnacht und dahinter der Zugersee.
Bild 48: ... Richtung Seetal mit Baldegger- u. Hallwilersee.
Bild 49: ... Richtung Rigi.
Sarnersee.jpg (63219 Byte) Küssnachterbucht.jpg (68845 Byte) Seetal.jpg (58974 Byte) Rigi+Weggis.jpg (55445 Byte)

Bild 50: Der CIS 155 Stuttgart - Milano mit dem 2.-Klass-Steuerwagen am Schluss in Goldau.
Bild 51: Hochbetrieb in Goldau: Auf Gl. 5 Schnellzug 2675 nach Chiasso, Gl. 6 IR Voralpen-Express 2924 nach Luzern, Gl. 7 Regionalzug 5260 nach Luzern.
Bild 52: Der Bahnhof der Rigi-Bahnen überspannt die Gl. 5 - 8 des Bahnhofs Arth-Goldau.
Bild 53: Der selbe Bahnhof aus der Vogelperspektive gesehen: vom Rigi Gipfel.
Bild 54: Züge von beiden Seiten sind auf der Station Kulm angekommen: die blau-weissen aus Goldau, die roten aus Vitznau.
CIS_Goldau.jpg (91421 Byte) Bhf. Goldau.jpg (103216 Byte) ARB-Bhf. Goldau.jpg (103820 Byte) Bhf. Goldau_vom Gipfel.jpg (103680 Byte)
Züge Kulm.jpg (89779 Byte)
Bild 55: Blick von der Rigi auf den Lauerzersee.
Bild 56: ... Richtung Seebodenalp und Küssnacht am Rigi (am Ende der Küssnachterbucht des Vierwaldstättersees).
Bild 57: ... auf den Rossberg. Bekannt durch den schweren Felsssturz.
Bild 58: ... Richtung Kanton Uri und das Gotthardmassiv.
Bild 59: ... auf den Zugersee.

Lauerzersee.jpg (91519 Byte) Küssnacht am Rigi.jpg (84584 Byte) Rossberg.jpg (101805 Byte) Alpen.jpg (74724 Byte) Panorama Zugersee-Zug.jpg (294978 Byte)
Bild 60: Ein Zug aus Goldau in der Station Staffel. Links fahren die Züge nach Kaltbad - Vitznau hinunter.
Bild 61: Unechte Doppelspur zw. Staffel und Kulm: Beide Bahnen treffen sich in Rigi-Staffel, und da beide früher Konkurrenten waren (heute eine fusionierte Bahn), baute jede Gesellschaft für sich ein Gleis zur Station Rigi-Kulm: links das Gleis der ehemaligen VRB, rechts das der ehemaligen ARB.
Bild 62: Umgekehrte Perspektive zu Bild 60. Dies ist die einzige Weiche (Normalspur, Zahnrad-System Riggenbach), die die beiden Bahnen "verbindet".
Bild 63: Ein Zug aus Vitznau, kurz vor der Station Staffel.
Bild 64: Der schöne Wanderweg führt zw. Staffel und Staffelhöhe direkt neben dem Trasse der "Vitznauer-Linie" entlang.
Bild 65: Stellwerk in Rigi-Kaltbad: Hier beginnt talabwärts ein Teilstück in Doppelspur.

ARB_Staffel.jpg (110818 Byte) Doppelspur Staffel-Kulm.jpg (112362 Byte)
Weiche Staffel.jpg (121162 Byte) VRB_Staffel.jpg (98539 Byte) VRB-Zug.jpg (127589 Byte)
Stellwerk Kaltbad-First.jpg (67337 Byte)
 

weitere Bilder der "Königin der Berge" auf dieser Seite:
(ua. Wanderungen von Rigi Scheidegg und Rigi Kulm nach Rigi Kaltbad-First)

Rigi


Ein weiterer Ausflug auf den Luzerner Hausberg "Pilatus".

Bild 66: Von Kriens, einem Vorort von Luzern, geht's mit der Gondelbahn hinauf - via Krienseregg - zur Fräkmüntegg. Hier ist eine Gondel kurz vor ihrer Bergstation.
Bild 67: Weiter hinauf geht es mit einer Luftseilbahn, welche hier steile und schroffe Felswände "bezwingt".
Bild 68: Eine "Stehseilbahn", in der zwei Personen in eine Art Sessel einsteigen können, ...
Bild 69: ... die sie zum Berggasthaus Alp Fräkmüntegg hinunterführt. (Haus in der Bildmitte.) In der Bildmitte im Hintergrund kann man noch knapp - trotz sommerlichem Dunst - den markanten Bürgenstock erkennen.


Bilder 70 und 71: Die längste Rodelbahn der Schweiz befindet sich auf der Fräkmüntegg. (Fotos aus der Luftseilbahn aufgenommen.)
Bild 72: Auf dem Pilatus Kulm mit der langen Terrasse und dem Hotel Kulm.
Bild 73: Gesamtüberblick der Bergstation Pilatus.
Bild 74: Gleicher Aufnahmestandort wie auf Bild 73, Blick über die steilen Abgründe in Richtung Alpnachstad.
(Bild aus 3 einzelnen
Fotos zusammen gesetzt.)


Bild 75: Aussicht vom Gipfel auf den Bürgenstock und die Rigi links. (Fast schon im Dunst "versteckt".)
Bild 76: ... auf Horw (rechts), Kriens und Luzern.
Bild 77: ... auf Stansstad (hinten) und Hergiswil.
Bild 78: ... auf die Hochalpen im Süden.
Bild 79: Eine Fahrzeug der Zahnradbahn kurz vor der Bergstation in felsigem Gebirge.


Bild 80: Die Bergstation der steilsten Zahnradbahn der Welt; Blick aus der Station auf die steil abfallenden Gleisanlagen.
Bild 81: Blick auf das talseitige Führerpult.
Bilder 82 und 83: In steilem Gelände unterwegs. Die Bahn ist an mehreren Orten bis zu 48% steil.
Bilder 84 und 85: In der Talstation Alpnachstad: Am Treppenperron haben nur 2 Züge Platz. Da z. T. aber bis zu sieben Züge im Konvoi hintereinander herfahren, muss der unterste auf die Schiebebühne fahren und wird so auf das Nachbargleis geschoben, damit dann weitere Züge ans Perron nachrücken können.
Bild 86: Blick auf die Talstation von der Strasse.

Bilder 87 und 88: Die Talstation (an dieser Treppe dieses Fotoaufnahmestandortes beginnt der 4-stündige Aufstieg - Fussmarsch - zum Gipfel).

Weitere Infos unter: www.pilatus.com


Region Brunnen (SZ) - Flüelen (UR) / Urnersee

Bild 89: Von der Brunner-Seepromenade aus gesehen auf die beiden Mythen.
Bild 90: ... gegen Morschach und auf den Fronalpstock.
Bild 91: Von der Axenstrasse aus: Blick auf die Seepromenade mit den vielen Hotels und Restaurants.
Bild 92: Rechts unten die Axenstrasse dem See entlang nach Süden, links oberhalb der Tunnel der alten Morschach-Bahn.
Bild 93: Ein Schild vor dem Tunneleingang.


Bilder 94 und 95:
Hier auf diesem Damm fuhren früher die Zahnradzüge von Brunnen nach Morschach hinauf.
Bild 96: Blick gegen Süden über den Urnersee nach Flüelen.
Bilder 97 bis 99: Abfahrt ab Brunnen mit dem Dampfschiff Uri auf den gleichnamigen See gegen Süden.

Bild 100: Der Schillerstein mit dem gleichnamigen Dampfschiff.
Bild 101:
Blick über den See auf Brunnen.
Bild 102: Auf dieser Wiese schworen 1291 die Vertreter von Uri, Schwyz und Nidwalden den Eid, den die Schweiz gründete.


Bilder 103 und 104: Auf dieser Wiese schworen 1291 die Vertreter von Uri, Schwyz und Nidwalden den Eid, den die Schweiz gründete.
Bild 105:
Wieder "auf hoher See": Die grosse Schweizer Flagge weht im Wind.
Bild 106: Die Axenstrasse in den Fels gehauen zwischen Sisikon und Flüelen, Kanton Uri.
Bild 107: Blick auf Sisikon und den Fronalpstock.
Bild 108: Ankunft des DS Uri in Flüelen, ganz am südlichsten Punkt des Vierwaldstättersees.


 

weitere Bilder aus diesem Kanton auf dieser Seite:
Kanton Uri


Dampferparade aus Anlass 100 Jahre Dampfschiff Gallia am Pfingstsamstag 18.05.2013
    (Ich war während dieser Paradenfahrt auf DS Uri mit dabei.)

Bild 109: Handy-Panoramafoto vom Europaplatz beim KKL: Alle fünf Dampfschiffe an den Stegen.
Bild 110:
Alle fünf Dampfschiffe plus MS Winkelried und MS Schwyz nehmen an dieser gut vierstündigen Parade teil. Im Hintergrund MS Schwyz, welches heute nach dem Umbau eine weitere Jungfernfahrt unternimmt.
Daneben die DS Unterwalden, Uri, Schiller und Stadt Luzern (nicht alle auf diesem Bild sichtbar). DS Gallia befindet sich als Jubilarin links am Landungssteg 3.
Bild 111: DS Schiller.
Bild 112: DS Gallia als Jubilarin darf die Parade auf dem ersten Streckenteil anführen, ...
Bild 113:
  ... während die anderen vier Dampfschiffe Spalier stehen ...
Bild 114: ... und ihr dann folgen.

Bild 115: DS Unterwalden.
Bild 116: DS Schiller.
Bild 117: Die beiden Schiffe in Parallelfahrt vor Vitznau.
Bild 118: DS Schiller und MS Schwyz in Parallelfahrt zwischen Gersau und Treib.
Bild 119: Vor Treib, im Hintergrund die Mythen und Brunnen.


Bild 120: Aufreihung zum Dampfschiff-Rennen zwischen Vitznau und Kehrsiten-Bürgenstock.
Bilder 121 und 122: Die Jubilarin weit voraus... (Wobei das Rennen unter ungleichen Vorzeichen stand: DS Stadt Luzern ist mind. 13 Jahre jünger als die anderen Dampfschiffe und hat mehr PS; DS Gallia galt schon immer als
schnellstes Dampfschiff Europas. Und DS Uri ist 25 Jahre älter als DS Stadt Luzern.) Aber ein Erlebnis war's allemal.
Bild 123: Nach der Ziellinie, welche die beiden Motorschiffe Schwyz und Winkelried bildeten.
Bild 124: ... und weit voraus die Jubilarin, im Hintergrund der Pilatus.

Bilder 125 und 126: Kurz vor Luzern: Es wird wieder brav in Einerkolonne gefahren.
Bilder 127 und 128: ... wenigstens die Dampfschiffe machen das so.

 


Weitere Dampferparade an Sonntagen im Herbstfahrplan 2015
   (Ich war während dieser Fahrt am So. 04.10. auf DS Schiller mit dabei.)

Bilder 129 bis 134: Alle fünf Dampfschiffe auf Fahrt zwischen dem "Kreuztrichter" und Weggis.

 

Weitere Dampferparade an Sonntagen im Herbstfahrplan 2017
   (Ich war während dieser Fahrt am So. 15.10. wieder auf DS Schiller mit dabei.)

Bilder 135 bis 139: Alle fünf Dampfschiffe auf Fahrt zwischen Hertenstein und Meggenhorn.

 


Weitere spezielle Dampferparade am Samstag 13.05.17, wo das neue Motorschiff Diamant in der Flotte willkommen geheissen wurde. - Nun bricht quasi das Diamanten-Fieber auf diesem See aus...
 

Bilder 140 bis 144: Alle fünf Dampfschiffe und das neue Motorschiff auf Fahrt, wobei es in der Region zu einem kurzem Gewitter kam.

weitere Bilder dieser Ausfahrt auf dieser Seite:
Dampferparade

 


Aufnahmen der Schiffe der SGV an div. Orten
(MS = Motorschiff, DS = Dampfschiff)
 

Bild 145: MS Titlis in Luzern.
Bilder 146 und 147: MS Saphir ebenfalls in Luzern.
Bilder 148 und 149: DS Unterwalden ebenfalls in Luzern.
Bild 150: ... und in Alpnachstad.
Bild 151: MS Bürgenstock beim Meggenhorn. (Neuestes Schiff auf dem See.)
Bild 152: DS Schiller in Beckenried. (Das schnellste Dampfschiff Europas.)
Bild 153: DS Gallia beim Meggenhorn.
Bild 154: ... und nach Abfahrt in Luzern.

Bild 155: DS Uri bei Hertenstein. (Das älteste Dampfschiff dieser Flotte.)
Bild 156: ... und kurz vor Flüelen.
Bild 157: MS Waldstätter am Schiffssteg 1 in Luzern.
Bild 158: MS Schwyz beim Meggenhorn.
Bild 159: ... und "unter" den Mythen, bei der Anfahrt auf Treib.
Bild 160: MS Winkelried.
Bild 161: MS Diamant.
Bild 162: DS Unterwalden bei Ankunft in Luzern.
Bild 163: Im Sommerfahrplan erreichen um ca. 17:45h gleichzeitig 2 Dampfschiffe Luzern: DS Unterwalden links (aus Alpnachstad) und DS Schiller (aus Flüelen).
Bild 164: DS Unterwalden bei Ankunft in Luzern von hinten am Steg 1.

Bild 165: MS Rütli beim Verkehrshaus.
Bild 166: MS Gotthard fährt ab Flüelen ab.